Reisetipps für Bayerischer Wald, Böhmen, Südtirol, Trentino und die Adria

Urlaub für 2 in Bayern, Böhmen
Trentino-Südtirol und an der Adria

+++ Die schaurig-schönen Seiten Zwiesels erkunden – am 26. Juli, 9. und 23. August: +++ Eine Stadtführung der etwas anderen Art durch ihre Heimatstadt bietet Marita Haller an, die sich selbst “die Schattenfrau” nennt. Mit makabren und heiteren Geschichten aus dem Schatz der sogenannten Waldpropheten geleitet sie Besuchergruppen an drei Mittwochabenden an Plätze des Bayerwaldstädtchens, die der Volksmund mit unerklärlichen Phänomenen und düsteren Begebenheiten in Verbindung bringt – und manches hat sie selbst erlebt. Gemeinsam geht es abends ab halbacht über den Friedhof, im Schein der Taschenlampen hinab in den historischen Bierkeller unter dem Leichenhaus und weiter über den Stadtplatz bis zum einstigen Pestfriedhof, der passenderweise gleich unterhalb des Galgenhügels lag. Sie möchten sich mitgruseln? Dann sollten Sie sich für Ihre Mittwochsführung bis spätestens 16 Uhr am Vortag in der Touristinfo anmelden. Telefon: 0 99 22-84 05 23. Treffpunkt: Katholische Stadtpfarrkirche St. Nikolaus.

+++ Fußballgolf mit Panoramablick! ++++ Täglich ab 9:00 Uhr geöffnet ist der Soccerpark Inzell – eine von elf gleichnamigen Anlagen in Deutschland. Den neuen Trendsport, ein Mix aus Fußball und Golf, pflegt man zwar am besten in der Gruppe, doch auch zweit macht der Zielkick entlang des Parcours jede Menge Spaß! Für Ihre Soccerpark bekommen Sie einen Fußball gratis zur Verfügung gestellt; wer will, kann aber auch seinen eigenen Lieblingsball mitbringen. Gegen 3 Euro Leihgebühr lassen sich außerdem aktuelle Profibälle nutzen. Gut eineinviertel Stunden sollten Sie für ein Zweierrunde einkalkulieren – die definitive Dauer hängt davon ab, ob Sie den Funplatz oder den Premiumplatz in Anspruch nehmen. Natürlich ist auch an die Stärkung gedacht: Für das leibliche Wohl sorgt das Angebot der Almhütte, wo man es sich auf der Terrasse mit Alpenblick gemütlich machen kann.

+++ Neues aus Rhodt unter Rietburg ++++ Unser Bericht über den schmucken Pfälzer Weinort zu Füßen der ehemaligen Sommerresidenz des Bayernkönigs Ludwig I hat große Wellen geschlagen. Viele Leser wollten seither mehr erfahren über das kleine Juwel in der sonnenverwöhnten Südpfalz. Jetzt ist Gelegenheit, selbst mal hinzufahren und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Am besten oben, gleich an der Villa Ludwigshöhe. Dort eröffnete jetzt ein Biergarten, in dem auch Weintrinker auf ihre Kosten kommen, und Liebhaber von Panoramaaussichten sowieso. Wer sich bei elektronischer Zithermusik am Blick über Weinberge und Rheinebene nicht satt sehen kann, der könnte sich unten direkt an der prachtvollen Theresienstraße einquartieren. Zum Beispiel im einer der drei Ferienwohnungen des neuen Café Ludwig 1. Das Angebot nennt sich “Zweite Heimat” – und im Innenhof gibt es das beste Eis weit und breit.

++ Ihre Reise in das Urlaubsland Bayern:

Fliegen – so frei fast wie im Traum: Am Hocheck über Oberaudorf können Sie’s erleben!

++ Bayerischer Wald, Südböhmen und Oberösterreich:

Durch den Sommer radeln und bayerische Spezialitäten genießen: Auf dem neuen BierRadlWeg von Vilshofen nach Aldersbach.

++ Von Württemberg über Tirol und Südtirol bis nach Dalmatien:

Wo Sie bei einer Marende die Südtiroler Bergwelt wie im Kino bestaunen können: willkommen in Hafling, Vöran und Eppan!

Urlaub für zwei


Südtirols Bergwelt
wie im Kino
erleben!